fudder.de: MoTrip war am Wochenende auf „Mama-Tour“ im Freiburger Haus der Jugend. Unsere Autorin Laura Wolfert hat ihn nicht nur als erfolgreichen Rapper, sondern auch als Mohamed El Moussaoui kennengelernt – ein sympathischer junger Mann, der 1990 mit seiner Familie aus dem libanesischen Bürgerkrieg flüchten musste. Und dann war da noch die Sache mit den Reibekuchen: Weiterlesen „MoTrip im Haus der Jugend: Der Reibekuchen-Rapper“