Suche

Laura Wolfert

Freie Journalistin

Rapper, Clans, Neukölln: Ein Professor erklärt die Kultserie „4 Blocks“

Badische Zeitung: Er ist kein Gangster, sondern Wissenschaftler. Deswegen weiß Prof. Dr. Marcus Kleiner ganz genau, was für eine Rolle Berliner Härte, Authentizität und Männlichkeit in der Serie „4 Blocks” spielen. Am Mittwoch hält er dazu einen Vortrag in Freiburg.

Weiterlesen „Rapper, Clans, Neukölln: Ein Professor erklärt die Kultserie „4 Blocks““

Ausnahme von der Regel – Seeeds neues Album „Bam Bam“

Badische Zeitung: HipHop muss keine Dutzendware sein: Die Berliner Band Seeed veröffentlicht nach sieben Jahren und dem Tod ihres Sängers Demba Nabé das Album „Bam Bam“.

Weiterlesen „Ausnahme von der Regel – Seeeds neues Album „Bam Bam““

Warum ich den Thermomix liebe und sein Aussterben stoppen möchte

NOIZZ.de: Mit dem Thermomix ist es wie mit dem Wort Penis: Beides sollte man in der Öffentlichkeit nicht laut aussprechen. Während der laute Aufruf von „Penis“ Kichern auslöst, verursacht man mit dem Wort „Thermomix“ eine hitzige Debatte. Beides ist unangenehm.

Weiterlesen „Warum ich den Thermomix liebe und sein Aussterben stoppen möchte“

Auf meiner ersten Fetisch-Party habe ich mich gefühlt wie Alice im Wunderland

NOIZZ.de: Stell dir vor, du bist Alice im Wunderland und bei der Teeparty sind alle nackt. Na gut, halbnackt. Die Herzkönigin hat ihre Brüste in ein rotes Korsett geschnürt. Das weiße Kaninchen: ein Mann mit Hasenohren als Haarreif, dessen Po nur ein weißer Puschel ziert – vermutlich ein Analplug. Alice? Das bin ich, auf dem Weg in das Wunderland der Fetischisten, den Kitkat Club in Berlin. Mit Vorfreude, Spannung und der Frage: Wer hat hier eigentlich den Verstand verloren?

Weiterlesen „Auf meiner ersten Fetisch-Party habe ich mich gefühlt wie Alice im Wunderland“

Feiern auf den Dächern der Stadt beim Rooftop Day in Basel

fudder.de/BZ: Die schönsten Terrassen einer Stadt sind meist privat und bleiben deshalb der Öffentlichkeit vorenthalten. Das Onlinemagazin Ron Orp aus Basel ändert das, einmal im Jahr: beim allsommerlichen Rooftop Day sind Einwohner und Clubs dazu aufgerufen, ihre Balkontüren für einen Tag zu öffnen. Wir haben am vergangenen Samstag bei der siebente Auflage des Events auf einem Schiff getanzt und zwei Dächer fremder Wohngemeinschaften erkundet.

Weiterlesen „Feiern auf den Dächern der Stadt beim Rooftop Day in Basel“

11 Dinge, die ich von Charlotte Roche über Beziehungen gelernt habe

NOIZZ.de: Mit ihrem Mann Martin wird die Ex-Viva-Moderatorin für ihren Podcast „Paardiologie“ gelobt – zu Recht. Ich habe alle bisherigen Folgen angehört und mein persönliches Fazit gezogen.

Weiterlesen „11 Dinge, die ich von Charlotte Roche über Beziehungen gelernt habe“

Ohne Zelt und Essen: 3 Tage auf dem Frauenfeld Festival – nur mit einer Bauchtasche

NOIZZ.de: Der Nachhaltigkeits-Selbstversuch auf Europas größtem Hip-Hop-Festival. Kein Zelt, kein Geld, nur eine große Hip-Hop-Community – die mich ein bisschen im Stich gelassen hat.

Weiterlesen „Ohne Zelt und Essen: 3 Tage auf dem Frauenfeld Festival – nur mit einer Bauchtasche“

Paris, Zürich, Warschau: Ein Tag im Leben eines Piloten

fudder.de/BZ: Max Mashaal fliegt beruflich um die Welt. Der 27-Jährige aus Gundelfingen arbeitet als Pilot bei Swiss. Max hat uns einen Tag auf dem Laufenden gehalten – per Whatsapp-Sprachnachrichten, im Flugmodus.

Weiterlesen „Paris, Zürich, Warschau: Ein Tag im Leben eines Piloten“

Samy Deluxe beim Freiburger ZMF: Der rappende Superheld

Badische Zeitung: „Ein Superheld ist eine fiktive Figur, die übermenschliche Fähigkeiten oder Hightech-Ausrüstungen besitzt, mit denen sie die Menschheit vor dem Bösen beschützt“ – laut dieser Definition ist Samy Deluxe ein Superheld. Seine übermenschliche Fähigkeit: 54 Wörter in zehn Sekunden ins Mikrofon zu spitten. Unterstützt vom DLX Ensemble, Bläsern, Streichern und Drummer, setzt er sich für Migrationskultur ein und kämpft mit Musik gegen rechte Parteien und Rassismus. „Ich wär’ so gern dein Superheld mit brauner Haut“, rappt Samy Deluxe und ist damit der Held einer ganzen Generation.

Weiterlesen „Samy Deluxe beim Freiburger ZMF: Der rappende Superheld“

Liebe von oben: Auf einem Wagen des Christopher Street Day

fudder.de/BZ: Am Samstag führte zum fünften Mal in Folge eine CSD-Parade durch das Freiburger Stadtzentrum. fudder-Autorin Laura Wolfert hat den Umzug vom Wagen des Veranstalter-Kollektivs „Youth Life“ aus miterlebt und die Stimmung eingefangen.

Weiterlesen „Liebe von oben: Auf einem Wagen des Christopher Street Day“

Wie mich EasyJet 17 (!) Horror-Stunden warten ließ

NOIZZ.de: Regen prasselt an das Flugzeugfenster, Blitze und Donner lassen den Himmel beben – und mein Sitznachbar erklärt mir in aller Gelassenheit Schweizer Schimpfwörter. „Gopferdelli!“ sei ein Ausruf der Empörung. Ein „Habasch“ eine unfähige Person. EasyJet ist so ein Habasch.

Weiterlesen „Wie mich EasyJet 17 (!) Horror-Stunden warten ließ“

Gras und Gefühle: Jujus 1. Solo-Album „Bling Bling“ ist endlich da!

NOIZZ.de: Harte Schale, weicher Kern. Auf keinen trifft das wohl so zu, wie auf Rapperin Juju. Ich habe mir ihr erstes Soloalbum „Bling Bling“ für euch angehört.

Weiterlesen „Gras und Gefühle: Jujus 1. Solo-Album „Bling Bling“ ist endlich da!“

Berliner zeigt auf Instagram, wie das Leben mit Krebs wirklich ist

NOIZZ: Sebastian Waters ist Influencer. Zumindest ein bisschen. Viele Instagram-Stars täuschen eine perfekte Welt vor und manipulieren ihre Fans, um für Produkte zu werben. Sebastian ist das Gegenteil. Bei ihm ist nichts gestellt. Leider. Denn der 33-jährige Familienvater hat Krebs. Er „influenzt“ auf seinem Kanal keine Beautyartikel, sondern Mut. Doch nicht nur. Er zeigt auch, wie man als Patient in einem großen Krankenhaus wirklich behandelt wird: ein Leben zwischen teuren Fernsehsendern, schlechtem Fisch und der Sehnsucht nach Familie.

Weiterlesen „Berliner zeigt auf Instagram, wie das Leben mit Krebs wirklich ist“

40 (unangenehme) Fragen an Dragqueen Dita Whip

fudder.de: Für ihren Job klemmt sie sich den Penis ab: Dita Whip ist Freiburger Dragqueen. Am Freitag präsentiert sie ihr Soloprogramm „Hauptsache: Unfreundlich“ in der Passage 46. Wir haben mit 40 unangenehmen Fragen getestet, wie unfreundlich sie wirklich ist.

Weiterlesen „40 (unangenehme) Fragen an Dragqueen Dita Whip“

Wie mein Interview mit Rap-Star Blocboy JB grandios scheiterte

NOIZZ: Vor mir sitzt der amerikanische Hip-Hop-Star BlocBoy JB. Mein Journalistenherz rastet aus: Ich darf den Rapper, der schon mit Drake zusammengearbeitet hat, interviewen. Er sieht so cool aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe: Er trägt ein Dollarzeichen als Goldkette um den Hals, hat sich einen Burberry-Mantel übergezogen und seine Zähne sind mit Grillz besetzt. Das Problem: BlocBoy JB scheint schon fast zu cool. Er will nicht mit mir reden – sondern schlafen.

Weiterlesen „Wie mein Interview mit Rap-Star Blocboy JB grandios scheiterte“

Kelvyn Colt: Der bilinguale Rap-King im Interview

NOIZZ: Wer ist eigentlich dieser Kelvyn Colt? Kurz: Er ist gerade das Geilste, was die deutsche Hip-Hop-Szene aktuell zu bieten hat. Colt rappt und kommt ursprünglich aus Deutschland. Trotzdem hat die Musik des Newcomers mit Deutsch-Rap nicht viel gemeinsam.

Weiterlesen „Kelvyn Colt: Der bilinguale Rap-King im Interview“

40 (unangenehme) Fragen über Sex: Der Erotikshop Angelique feiert 40-jähriges Jubiläum

fudder.de: Zwischen Bibeliskäs und Wurstsalat gibt’s Dildos und Dessous: In der Habsburgerstraße, neben Lebemann und Gutenberg-Stüble, ist seit 40 Jahren der Erotikshop Angelique. Wie sich Freiburgs Sexleben in der Zeit verändert hat, erzählt Stefanie Kohler im Interview.

Weiterlesen „40 (unangenehme) Fragen über Sex: Der Erotikshop Angelique feiert 40-jähriges Jubiläum“

Tindert es sich in Berlin wirklich besser als im Uni-Kaff?

NOIZZ/fudder.de/BZ: „Tinder in Berlin ist ein Traum!“, haben sie gesagt. „Dort leben nur heiße Typen und die Auswahl ist riesig!“, hieß es. Alles gelogen. Ich wurde als „typische Tinder-Fotze“ beleidigt und habe unerwünscht Dick-Pics bekommen – weil ich den Nachrichtensender „BBC“ mit „Big Black Cock“ verwechselt habe. Und ich habe gelernt, was „Ghosting“ bedeutet. Aber ist tindern in einer kleinen Stadt so viel geiler? Ein Vergleich.

Weiterlesen „Tindert es sich in Berlin wirklich besser als im Uni-Kaff?“

Mine und die Suche nach dem besten Ich

Badische Zeitung: Mines Album „Klebstoff“ ist der erfolgreiche Versuch, aus vielfältigem deutschem Pop und HipHop etwas Eigenes zu schaffen. Im Sommer tritt die Sängerin beim ZMF auf.

Weiterlesen „Mine und die Suche nach dem besten Ich“

5 Gründe, warum die finale „Game of Thrones“-Staffel krass enttäuscht

NOIZZ: Die finale Staffel von „Game of Thrones“ ist die größte Enttäuschung seit die Menschheit Pizza mit Ananas belegt. Bei beidem, Pizza und epische Schlachten, kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Und trotzdem hat es die Menschheit geschafft, beides zu ruinieren.

Weiterlesen „5 Gründe, warum die finale „Game of Thrones“-Staffel krass enttäuscht“

Was war da gleich mit Shirin, Shindy, Bushido und Capital Bra?

NOIZZ: Shirin hat Streit mit Shindy mit Abou-Chaker mit Bushido mit Capital Bra. Wer ist auf welcher Single zu hören und wer will sich von wem die Namensrechte sichern? Ein kleiner Überblick über die Deutschrapszene.

Weiterlesen „Was war da gleich mit Shirin, Shindy, Bushido und Capital Bra?“

NOIZZ-Interview mit Eunique und Felicitas Rauch über Female Empowerment

NOIZZ: Frauen im Fußball? Sehen männlich aus. Frauen im Rap? Werden als Schlampen bezeichnet. Im Sport sowie im Musikbusiness haben Frauen immer noch mit Vorurteilen zu kämpfen und werden oft auf ihr Äußeres reduziert. Doch sie wehren sich. Female Empowerment ist eine Bewegung, bei der sich Frauen gegenseitig unterstützen und ihre Leistungen sichtbar machen – in jeglichen Bereichen.

Weiterlesen „NOIZZ-Interview mit Eunique und Felicitas Rauch über Female Empowerment“

Disarstar hat die AfD gedisst – und uns erzählt, warum das wichtig ist

NOIZZ: Er hat als erster deutscher Rapper einen Disstrack gegen die AfD und ihre Co-Vorsitzende Alice Weidel veröffentlicht: Gerrit Falius, wie Disarstar mit bürgerlichem Namen heißt, zeigt in seinem Video „Alice im Wunderland“ mit erhobenem Zeigefinger auf eine Frau mit blondem Bob und Hornbrille. „Lauf nicht mehr weg. Hör mal zu und stell dich der Diskussion, Alice!“, sagt er.

Weiterlesen „Disarstar hat die AfD gedisst – und uns erzählt, warum das wichtig ist“

HIV-Test für Zuhause: Wie er funktioniert und was du bestimmt nicht weißt

NOIZZ: 2017 haben sich knapp 2.600 Menschen neu mit HIV infiziert. Gehörst du dazu? Du weißt es nicht? Dabei ist seit Oktober 2018 der HIV-Selbsttest frei verkäuflich.

Weiterlesen „HIV-Test für Zuhause: Wie er funktioniert und was du bestimmt nicht weißt“

true-fruits-Smoothies: Leider nicht so geil, wie sie schmecken

NOIZZ: true fruits steht wieder in der Kritik. Die Smoothie-Marke hat in den vergangenen zwei Jahren durch ihre provokante Werbung viel Aufmerksamkeit erregt. Unter anderem wegen Sprüchen wie „Schafft es selten über die Grenze“. Ich werfen ihnen nicht Rassismus und Sexismus vor – sondern schlechte Werbung.

Weiterlesen „true-fruits-Smoothies: Leider nicht so geil, wie sie schmecken“

Ich habe mit den „4 Blocks“-Stars die Premiere der 2. Staffel gefeiert

NOIZZ.de: Zum Start der neuen Staffel der Gangsta-Clan-Serie „4 Blocks“ habe ich für NOIZZ.de die Rapper und jetzt auch Serien-Stars Veysel, Gzuz und Co. am roten Teppich interviewt – und war danach mit ihnen im Avenue-Club auf der Karl-Marx-Allee in Berlin feiern.Ein Star war mir dabei besonders sympathisch …

Weiterlesen „Ich habe mit den „4 Blocks“-Stars die Premiere der 2. Staffel gefeiert“

Wie der Freiburger Rapper Krime sich aus Weingarten in die Charts rappen möchte

fudder.de/BZ: Über eine halbe Million Mal wurden seine Youtube-Videos geklickt. Dabei hat Krime noch nicht mal eine Platte veröffentlicht. Doch der 17-jährige Freiburger aus dem Stadtteil Weingarten wirkt schon so, als gehöre er zu Deutschlands Rap-Elite.

Weiterlesen „Wie der Freiburger Rapper Krime sich aus Weingarten in die Charts rappen möchte“

Rapper EazyOno aus dem Rieselfeld beweist mit seiner EP „Kaiser“, dass Freiburg viel Rap-Talent in sich birgt

fudder.de/BZ: In Freiburg geht in Sachen Rap nichts? Von wegen! Neben dem Freiburger Rapper Krime stellt fudder einen weiteren erfolgreichen Musiker vor: EazyOno hat durch Rap sein Leben in den Griff bekommen.

Weiterlesen „Rapper EazyOno aus dem Rieselfeld beweist mit seiner EP „Kaiser“, dass Freiburg viel Rap-Talent in sich birgt“

In „Rap Kitchen“ verraten Deutschlands Rap-Stars ihre 60 Lieblingsrezepte

fudder.de/BZ: Auch Straßenrapper essen Quinoa und Hummus: Fotograf Emil Levy Z. Schramm und Journalist Johann Voigt haben in „Rap Kitchen“ 60 Rezepte von 20 der bekanntesten Rapperinnen und Rapper aus Deutschland veröffentlicht. Auch der Freiburger Haze ist vertreten.

Weiterlesen „In „Rap Kitchen“ verraten Deutschlands Rap-Stars ihre 60 Lieblingsrezepte“

Kurz-Review: Rapper Alligatoah bietet auf seinem neuen Album Märchen statt Muskeln

fudder.de/BZ: „Rap braucht wieder einen Märchenerzähler“, singt Alligatoah in der ersten Strophe seines neuen Albums „Schlaftabletten, Rotwein V“. Wie Recht er doch hat.

Weiterlesen „Kurz-Review: Rapper Alligatoah bietet auf seinem neuen Album Märchen statt Muskeln“

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑