Laura Cäcilia Wolfert

 

FAV

Ich lese Hannah Arendt, höre Haftbefehl und denke in Headlines.

Bis 2020 habe ich Politikwissenschaft und Philosophie in Freiburg studiert und arbeite seit 2015 als freie Journalistin. Angefangen mit Rezensionen über Rap-Konzerte habe ich meine journalistische Leidenschaft zum Beruf gemacht. Bis zum Ende von Noizz.de im Dezember 2020 war ich Teil der Kernreaktion, heute erscheinen meine Texte unter anderem im Kultur-Ressort der Badischen Zeitung und auf VICE.

Wie das mit meinem Studium zusammenhängt? Fasziniert von der Macht der Wörter habe ich mich im Laufe der Semester auf Framinganalysen konzentriert und die Auswirkungen von politischer Sprache untersucht.

Zudem profitiere ich nach wie vor von Gelerntem aus der Schulzeit: Auf dem Technischen Gymnasium in Freiburg habe ich das Profilfach „Gestaltung und Medientechnik“ gewählt. Neben Theorie-Kenntnissen in visueller Kommunikation konnte ich so in den letzten Jahren viele praktische Erfahrungen mit diversen Gestaltungsprogrammen und Kampagnen sammeln.

Neben meiner Tätigkeit als Journalistin bin ich für die Social Media- und Kommunikationskanäle bei Kreatives Unternehmertum und derweg verantwortlich. Außerdem unterstütze ich die Radikalen Töchter bei Recherche, Konzepten und Lektorat.

Mail: laura-wozi@hotmail.delw@kreatives-unternehmertum.com

Instagram: laura.caecilia

Lebenslauf

Aktuell: Freie Journalistin I Redaktion & Social Media
Ich schreibe unter anderem Artikel für VICE und arbeite für Kreatives Unternehmertum, die Radikalen Töchter sowie derWeg.jetzt. Seit dem Ende meines Studiums bin ich hauptberuflich als freie Journalistin tätig. 

Seit September 2020: Radikale Töchter
Unterstützung bei Projekten, Social Media und Recherche für die Radikalen Töchter

Seit Mai 2020: Kreatives Unternehmertum & derWeg
Kommunikation, PR und Social Media für Kreatives Unternehmertum und derWeg.jetzt

 

Mai 2018 – Dez. 2020: Praktikum und freie Mitarbeit NOIZZ.de / Axel Springer Verlag
Im Mai 2018 habe ich angefangen, als freie Journalistin für NOIZZ.de über Deutschrap-Themen zu schreiben. Gefolgt von einem Praktikum über sechs Monate (Okt. 2018 – Apr. 2019) war ich bis zum Corona-bedingten Ende von NOIZZ.de im Dezember 2020 Teil der Kernredaktion, drei Tage die Woche. 

Oktober 2016 – April 2020: BA Politikwissenschaft und Philosophie, Uni Freiburg
Studium Bachelor of Arts an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg, Politik (HF) und Philosophie (NF). Bachelorarbeit: Wie Parteien politische Sprache für sich nutzen – Eine Framinganalyse der AfD im Vergleich mit deutschen Tageszeitungen bei den Bundestagswahlen 2017.

April 2015 – heute: Praktikum und freie Mitarbeit Badische Zeitung & fudder.de
Bereits vor meinem fudder Praktikum (Jan. 2016 – Apr. 2016) war ich als freie Mitarbeiterin tätig. Bis zu meinem Praktikum bei NOIZZ.de habe ich regelmäßig Artikel für das Kultur-Resort der BZ als auch für fudder.de geschrieben, für die Online-Redaktion gearbeitet und an Wochenenddiensten die Homepage der BZ betreut. Bis Oktober 2018 zählte ich so zum Kernteam der fudder-Redaktion, mittlerweile schreibe ich nur noch vereinzelt Texte für die BZ – Print und Online.

Sep. bis Dez. 2015: Praktikum Freiburger Stadtmagazin chilli
Erste längere Texte für das Freiburger Stadtmagazin chilli

Juli 2015: Abitur auf dem Technischen Gymnasium Freiburg
Abitur auf dem Technischen Gymnasium in Freiburg mit dem Profilfach Gestaltung,-Medientechnik. Praxis: Photoshop, Illustrator, InDesign, Premiere. Theorie: Visuelle Kommunikation, Multimediaproduktion.

2011-2018: Jugendpresse Baden-Württemberg

Mitglied der Jugendpresse Baden-Württemberg: Monatliche Sitzungen mit Politikern und Journalisten, sowie Debatten und Seminare

24.- 28. Januar 2011: Praktikum Lokalredaktion Badische Zeitung
Praktikum bei der Lokalredaktion der Badischen Zeitung, Bad Krozingen

Weitere Artikel sind auf fudder.de, der Badischen Zeitung und VICE zu finden.